My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

Voices of LACE

Wie auch schon für den Europäischen und Chinesischen Kulturabend habe ich wieder Meinungen zu LACE eingefangen und gesammelt. Hier werden sie nun wiedergegeben. Viel Spaß beim Lesen! :)

“LACE war eine wirklich tolle Show. Ich selbst habe Tango getanzt und diese feurige Eleganz hat mich sehr bezaubert. Auch die anderen Tänze waren wirklich toll! Was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass auch seriöse Themen wie die Migrationsprobleme zwischen USA und Lateinamerika angesprochen wurden, und zum Schluss eine sehr bewegende Szene gezeigt wurde, in der man über die ernsten Seiten des anscheinend so partyreichen Latinolebens gesprochen hat. Auch die Drogenkriege wurden da erwähnt.” _ Michael, LPCUWC 2011-2013, Deutschland 

“Ich finde, LACE war sehr gut, besonders in der Hinsicht, dass so viele Tänze vorgeführt wurden. Das hat wirklich die Vielfalt lateinamerikanischer Kultur widergespiegelt! Ich fand auch prima, dass unsere Latinos versucht haben, Stereotypen zu brechen, die so oft mit ihren Ländern in Verbindung gebracht werden, wie etwa der Karneval, Partys und Tanz. Natürlich haben sie selbst in der Show auf diese Vorurteile zurückgegriffen, doch am Ende haben sie uns auch von den Problemen und Konflikten in Lateinamerika erzählt, und was sich dort verändert, und das hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht.” _ Mavji, LPCUWC 2010-2012, Tadschikistan

“Ich fand es sehr entspannend, es hat einfach Spaß gemacht, zuzusehen und war kein bisschen verkrampft. Besonders die persönlichen Geschichten, die am Ende mit dem Publikum geteilt wurden, haben mich sehr bewegt. Ich finde es immer beeindruckend, wenn Schüler von eigenen Erfahrungen berichten. Es ist ein Zeichen von Vertrauen und bricht Klischees, die man von Regionen und Kulturen im Kopf hat.” _ Sylla, Lehrer für Geschichte und Politik am LPCUWC 

“LACE war von allen Kulturabenden, die ich bis jetzt gesehen habe, der organisierteste. Eigentlich bin ich sehr stolz darauf, sagen zu können, dass LACE bei weitem eine der besten Shows war, die ich überhaupt je erlebt habe. Die Proben haben viel Spaß gemacht, obwohl es auch ziemlich stressig wurde – aber ich werde LACE trotzdem auf jeden Fall vermissen!” _ Nasser, LPCUWC 2010-2012, Indien/Frankreich/Portugal 

“Obwohl ich in den letzten zwei Tagen davor unglaublich gestresst war, bezeichne ich LACE dennoch als einen Prozess, den ich wahrhaftig geliebt habe – schon, als wir unser erstes Treffen hatten, und auch noch beim letzten Tanz. Was mir besonders wichtig ist, ist, dass mich dieses Event meinen Mitschülern und lateinamerikanischen Wurzeln noch so viel näher gebracht hat, als zuvor. Ich vermisse LACE jetzt schon, aber ich weiß auch, dass es ein Ereignis war, das ich nie vergessen werde und das mein Leben in LPC sehr bereichert hat.” _ Paolina, LPCUWC 2011-2013, Brasilien/Hong Kong/USA

“Der Lateinamerikanische Kulturabend am Samstagabend war wirklich eine kleine Festlichkeit. Die Teilnehmer haben mich lächeln und lachen lassen, aber vor allem haben sie mich zum Nachdenken angeregt. Die persönlichen Geschichten am Ende haben mir besonders gefallen und haben mich dazu gebracht, meiner eigenen Wahrnehmung dieser Welt auf den Grund zu gehen. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren von LACE 2012.” _ Arnett Edwards, seit 2011 Schulleiter von LPCUWC

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: