My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

Successful Seduction

Ich habe es geschafft. In einem früheren Blogeintrag habe ich ja die Anforderungen beschrieben, die mein Geschichtslehrer gestellt hat, wenn man ein Extended Essay in Geschichte schreiben möchte: Zwei Oberthemen mit je drei Fragestellungen und mindestens zehn Quellen. “Ihr müsst mich verfüüüüühren,” hatte Sylla sehr zu unserem Vergnügen im Unterricht gemeint. Ich habe ihm gestern Abend noch meine neun Seiten Vorschlagsmaterial geschickt, wenig später kam die Antwort: “”Topic 1 question A and topic 2 question E. Both are excellent questions though so you’ll have to choose. Wherever I will see your form you will be approved. A successful seduction. Eine erfolgreiche Bezauberung.” Jetzt muss ich mich also nur noch entscheiden, ob ich mein Essay über den Menschenhandel zwischen BRD und DDR schreibe, oder über die Kinderrekrutierungen der Stasi. Beides scheinen interessante Themen zu sein, aber die Frage ist immer noch, zu welchem ich mehr Quellen auswerten kann. Dieser Aspekt ist im IB nämlich besonders wichtig: Recherche. Trotzdem freue ich mich erstmal –  schließlich ist mein EE-Traum in Erfüllung gegangen :)

Logo: ibo.org

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: