My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

I’m coming home

Ilham, Michi und ich sitzen jetzt am Flughafen. In gut einer halben Stunde ist Boarding-Time. Gerade ist ein Ehepaar mit kleinen Koffern vorbeigelaufen, auf jedem Koffer ein chinesischer Spitzhut befestigt *grins* – so einen muss ich mir auch mal irgendwann noch besorgen :D Mit meiner Geige gab es am Check-In ein paar Probleme und am Ende mussten Michi und ich unser gesamtes Zeug in einen Rucksack quetschen; aber jetzt hab ich sie dabei und in Frankfurt wird das wohl auch kein Problem werden.

Vier Flughäfen sehe ich auf meiner Reise: Hongkong, Dubai, Frankfurt, Dresden. Momentan stecken wir noch am ersten fest. Burgerking und 7Eleven wurden ausgiebig besucht, das freie (und schnelle! oO) WLAN ebenso viel genutzt. Langsam werde ich schon ein bisschen müde, besonders die Suche nach dem richtigen Bus war anstrengend – aber schließlich meisterten wir diese erste Hürde meisterhaft ;) Man muss eben nur seine Augen aufmachen :D

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das Essen bei Emirates, und hoffe einfach, dass der Sturm in Deutschland meine Flugzeiten nicht großartig verändert oO Das wäre wirklich doof. Apropos Zeiten, Michi und ich sind uns immer noch nicht darüber klar, wie wir unsere Flugdauer berechnen müssen: nach der Hongkonger Zeit? Oder nach deutscher? Oder nach beiden? Schließlich reise ich praktisch sieben Stunden in die Vergangenheit! :D So, nun höre ich mal auf, zu schreiben und geselle mich wieder zu Ilham und Michi. Liebe Grüße an alle!  “I’m coming homeTell the World: I’m coming home.”

Advertisements

Comments on: "I’m coming home" (1)

  1. Hallo Lara,

    nach welcher Zeitzone du die Flugdauer berechnest ist egal, du musst nur sowohl Abflug- als auch Ankunftszeit in die gewählten Zeitzone umrechnen. Wenn du zwei Zeitpunkte voneinander abziehst kommt schließlich eine Zeitspanne raus – und diese ist unabhängig von der Zeitzone.
    Ich würde die Weltzeit zur Berechnung nehmen, dann geht das nämlich ganz einfach: Flugdauer = (Ankunftszeit – Zeitverschiebung(Ankunftsort)) – (Abflugzeit – Zeitverschiebung(Abflugort)), wobei die Zeitverschiebung in Deutschland +1 (Im Sommer +2) und in Hongkong +8 sein sollte.

    Liebe Grüße
    Jens

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: