My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

Heimfahrtsfreude

ECE ist vorbei, das Leben geht weiter – vor allem das Schulleben! Bis Donnerstag habe ich jeden Tag einen vollen Stundenplan, und die Lehrer sparen nicht an Hausaufgaben und Übungen für die Ferien und danach.  Ich muss in den Ferien zum Beispiel für Englisch mein IOP (Internal Oral Presentation) vorbereiten: das ist eine zehnminütige Presentation über ein Buch, das wir im Unterricht behandelt haben. Bis jetzt lasen wir “The Great Gatsby”, “Heart of Darkness” und “Boyhood” – ich werde mein IOP wahrscheinlich über die Mutter-Sohn-Beziehung in Coetzee’s “Boyhood” halten. Damit bin ich, als einzige nicht-Asiatin, auch die einzige, die eben jenes Buch präsentiert. Nach den Ferien gibt es dann auch einen Biochemie-Test, Mathe muss geübt werden und ich sollte mir mal ein Thema für mein Deutsch-Essay suchen – das ist zwar erst nächstes Jahr fällig, aber man sollte immer früh genug anfangen ;)

Trotz der ganzen Hausaufgaben etc. gibt es trotzdem noch etwas, was allen Schülern hier ein Lächeln auf die Lippen zaubert: Freitag geht es schon wieder nach Hause!! Endlich, nach dreieinhalb Monaten, werde ich meine Familie wieder sehen :D Freitagabend geht’s nach dem Abendbrot zum Flughafen, Samstagmorgen kurz nach Mitternacht ins Flugzeug – und Samstagnachmittag bin ich gegen 17 Uhr hoffentlich zu Hause! Ich bin ja so aufgeregt: endlich ein richtiges Bett, richtiges Essen, gute Waschmaschinen und natürlich meine Familie ♥ :) Weihnachten wartet: Striezelmarkt, Lebkuchen und – hoffentlich – Schnee …

Hier in Hong Kong ist es momentan einfach nur kalt, und Heizungen gibt es auch nicht *brrr* Zum Glück ist immer jemand im Zimmer und die Fenster sind geschlossen, also wird es zwar muffig, aber warm *hehe* :D In den Klassenzimmern ist es morgens auch immer kalt, aber spätestens in der zweiten Stunde sind sie durch die verbreitete Körperwärme schön warm geworden :)

Morgen haben wir ein Tutorendinner; wir sollen unseren Buddies auch ein kleines Geschenk mitbringen … und am Donnerstag gibt es das Weihnachtsdinner: Truthahn und Trüffel stehen unter anderem auf dem Speiseplan, da bin ich ja gespannt ;)

Advertisements

Comments on: "Heimfahrtsfreude" (2)

  1. Hi Lara,

    fliegst du bis Dresden oder musst du das letzte Stück auf dem Landweg zurücklegen? Und über welche Zwischenstationen fliegst du?

    Zu der Kälte in den Zimmern: Kann man Klimaanlagen nicht auch zum Heizen missbrauchen oder geht das mit euren nicht?

    Glück auf!
    Jens

    • hongkongcitygirl said:

      Hey Jens – ich fliege von HK über Dubai und Frankfurt bis nach Dresden :D … und nein, die Klimaanlagen kriegen das nicht hin – sind ja nicht die neusten ;)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: