My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

Hier mal ein Foto von dem Auto, das Precious (Nigeria), Oda (Norwegen) und ich uns heute gekauft haben – schick, oder? :D


Nein, Scherz. Das ist das Auto vom Vater einer Einheimischen, der sie heute besucht hat, und das er uns voller Stolz präsentiert hat. Sogar den Motor hat er uns hinten gezeigt, auch wenn ich ehrlich gesagt keine Ahnung habe, was das für einer ist – sah jedenfalls sehr groß und umweltfeindlich aus, und Platz für sowas wie Koffer gibt es auch keinen :D

Ein Junge aus meinem Block hat mir erzählt, dass die Locals am College nicht nur die besten Noten bekommen, sondern ihren Aufenthalt am LPC kaum durch Stipendien finanziert bekommen. “Viele der einheimischen Kinder hier kommen aus wohlhabenden Familien. Die meisten sind super schlau, und super reich. Da sollen die Eltern ruhig zahlen! Aber man kennt ja die Chinesen. Solange es ihrem Kind eine gute Zukunft verspricht, ist alles machbar.”

Wenn die Locals nicht das Geld haben, bekommen sie aber natürlich auch ein Stipendium.

Advertisements

Comments on: "Super schlau, und super reich" (2)

  1. ach, menno, den würde ich auch gern in echt sehen. Bin schon grün vor neid ; )
    Ich glaub, das ist sogar das neuste Model !!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße, Bruderherz-Kolja

  2. ich würd sagen super schlau und super sexy :D

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: