My Life at Li Po Chun United World College of Hong Kong 2011-2013

Besuch aus aller Welt

Diese Woche sind die Schulleiter aller UWCs weltweit, mehrere “Director of Studies” etc. auf dem Campus unterwegs. Sie besuchen Workshops, diskutieren viel über die UWC-Werte und lernen LPC einfach mal besser kennen. Heute Abend werden sie auch bei der offiziellen Einweihung unserer Aula dabei sein können. Schüler werden eine kleine Show vorführen, vermutlich gibt es viele Reden etc. Soweit ich weiß, kann man sich die Eröffnung heute Abend unter diesem Link auch live im Internet ansehen (HK-Zeit: 7 – 8 pm, deutsche Zeit: 13 – 14 Uhr)!

Die Lehrer kamen tagsüber immer mal in den Unterricht herein, hörten zu und stellten Fragen. In meinen Deutschunterricht in der dritten Stunde brachte Ronny, mein Lehrer, heute die Schulleiterin vom UWC in Mostar und den Director of Studies aus Norwegen mit. Valentina Mindoljević, die Schulleiterin aus Mostar, erzählte von einem Technik-Wettbewerb, an dem eine Gruppe von Schülern aus ganz Mostar zusammen mit UWC-Schülern im Bereich Robotik teilnahm. “Ich arbeitete mit diesen Schülern von unterschiedlicher Herkunft – verfeindeten Schülern aus Mostar! – sechs Wochen lang an diesem Projekt. Ich saß mit ihnen bis fünf Uhr morgens in der Schule und tüfftelte an kleinsten Details. Und es hat mich begeistert!”

Eigentlich hätte ich heute die letzte Stunde freigehabt, in der vorletzten saß ich über einem Französisch-Test (Leistungskurs). Wir hatten die ganze Stunde dafür Zeit, aber ich war schon nach einer halben fertig und konnte essen gehen. Das war ein Glück, weil ich somit die Chance bekam, mit den “Gesandten” der anderen UWCs an einem Tisch zu sitzen, und mit ihnen zu quatschen. Ich saß neben Stephen Cox aus dem Vorsitz vom “Atlantic College” in Wales und erzählte ihm von meinen Fächern, meinem Auslandjahr in Frankreich in der sechsten Klasse etc. Er stellte irre viele Fragen und war sehr interessiert; erkundigte sich nach dem LPC-Tagesplan, meinen Quan Cais und meinen Wünschen für die Zukunft. Gleichzeitig diskutierte er intensiv mit dem halben Tisch über das Leben nach UWC: Universitäten, “freie” Jahre, die Militärregelungen in den unterschiedlichen Ländern.

Es war … beeindruckend. Ich meine, stellt euch das mal vor: eine Horde älterer Herren in grauen Anzügen oder T-Shirt, mit Halbglatze und grauen Haaren, und ein paar Frauen in langen Röcken oder Sommerkleidern – man würde denken, dass sie auf uns Schüler herab blicken, an ihrem eigenen Tisch sitzen und leise irgendwelche internen Sachen besprechen. Aber nein! Sie kommen auf uns zu, sie sind interessiert und sie wollen von uns lernen – weil wir für sie nicht nur Schüler sind, sondern ihre nächste Generation. Und dieses Gefühl ist berauschend; das Gefühl, mit einem wichtigen Mann aus dem Vorsitz eines United World Colleges am Mittagstisch in der Kantine zu sitzen, während man sein Sandwich und er seinen Fisch isst, und mit ihm ganz ungezwungen über seinen Alltag zu reden. Und dieser Mann, ein Engländer – charmant, elegant, gebildet – behandelt einen wie einen Verwandten, den er auf einer Familienfeier zum ersten Mal getroffen hat. Denn das sind wir, das ist UWC: eine Familie. Wieder einmal kann ich einfach nur sagen, dass ich völlig überzeugt bin: UWC ist eine großartige Chance und ich bin überglücklich, dass ich sie wahrnehmen kann. (Apropos: bewerben könnt ihr euch bis zum 15. Dezember 2011 – www.uwc.de ;)

Als ich die Kantine verließ, hatte ich noch ein kurzes Treffen mit James aus Connecticut (USA): Er war barfuß, und man darf nicht ohne Schuhe in die Kantine – und wegen dem “hohen Besuch” wollte er gegen diese Regel nicht unbedingt verstoßen, also beschloss ich kurzerhand, ihm meine Flipflops zu leihen – ich habe sie schon wieder, aber bei den Temperaturen hier in Hongkong bräuchte ich sie auf dem Campus eh nicht :D

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: